PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

23.05.2019 – 16:37

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Kripo ermittelt Einbrecher
17-Jähriger steigt in Dillenburger Schulen ein - Betrüger lässt Schlüssel zurück
Wer kennt die Schlüssel? -

POL-LDK: - Kripo ermittelt Einbrecher / 17-Jähriger steigt in Dillenburger Schulen ein - Betrüger lässt Schlüssel zurück / Wer kennt die Schlüssel? -
  • Bild-Infos
  • Download

Dillenburg (ots)

   -- 

Dillenburg: Einbrecher ermittelt / Dieb hat Schulen im Visier -

Am Mittwoch (22.05.2019) nahmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kriminalpolizei Dillenburg einen Einbrecher fest. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass der 17-Jährige in zwei Schulen in Dillenburg eingebrochen war. Der Dillenburger ist geständig.

Der 17-Jährige steht im Verdacht bei Einbrüchen in die Gewerblichen Schulen sowie in die Wilhelm-von-Oranien-Schule unter anderem mehrere Laptops, einen PC, mehrere Bildschirme sowie Computerzubehör gestohlen zu haben. Allein die Einbruchschäden summieren sich auf mindestens 5.000 Euro. Über den Wert der Beute können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Einen bei dem Einbruch in die Gewerblichen Schulen Dillenburg erbeuteten Laptop entdeckte der Besitzer auf der Auktionsplattform E-Bay wieder. Die Kriminalpolizei ermittelte die Personalien des Verkäufers und erwirkte über die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Limburg einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Dillenburgers. Bei der Durchsuchung stellten die Polizisten unter anderem ein Laptop samt Zubehör, eine Canon-Kamera, zwei Bildschirme, dutzende USB-Sticks sowie mehrere Festplatten sicher. Den Rechner des Hinweisgebers hatte er bereits verkauft.

Der 17-Jährige musste mit auf die Dillenburger Wache. In seiner Vernehmung räumte er ein, in die Schule eingebrochen zu sein. Nach seiner Erkennungsdienstlichen Behandlung durfte er wegen fehlender Haftgründe die Polizeistation wieder verlassen. Er ist der Polizei kein Unbekannter und bereits wegen mehrerer Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten. Derzeit prüfen die Ermittler, ob er für weitere Taten in Betracht kommt.

Herborn: Betrüger zahlt Hotelübernachtung nicht / Wer erkennt den Schlüsselbund? -

# Fotos liegen in der digitalen Pressemappe zum Download bereit #

Ein Herborner Hotel blieb auf der Rechnung eines Übernachtungsgastes sitzen. Der Mann hatte sich eingemietet und war ohne zu bezahlen aus dem Zimmer verschwunden. Die Polizei kennt den Täter, der mit dieser Masche deutschlandweit unterwegs ist. Im Zimmer des Herborner Hotels blieb ein Schlüsselbund zurück. Die Ermittler gehen davon aus, dass dieser von einer Übernachtung in einem anderen Hotel oder einer Pension stammt. Allerdings konnte er bisher keiner Unterkunft zugeordnet werden.

   - Wer kann Angaben zur Herkunft des Schlüsselbundes machen? 

Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill