Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

26.04.2019 – 14:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Fenster in Sporthalle eingeworfen
BMW aufgebrochen und ausgeräumt
Spritztour endet an Hauswand
in Shisha-Bar eingebrochen

Dillenburg (ots)

Herborn - Sporthalle der Diesterwegschule beschädigt

Ziel von Vandalen wurde die Sporthalle der Diesterwegschule am Hintersand. Zwischen Mittwoch (24.04.2019), 11:00 Uhr und Freitag (26.04.2019), 08:10 Uhr gelangten Unbekannte über eine Rettungstreppe auf das Flachdach der Halle. Dort entfernten sie zunächst einen Blitzableiterstein und warfen diesen durch ein Dachfenster. Das Fenster zerbrach. Die Vandalen verursachten einen Schaden von 700 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen-Katzenfurt- BMW aufgebrochen und ausgeräumt

In der Nacht von Mittwoch (24.04.2019) auf Donnerstag (25.04.2019) machten sich Unbekannte an einem BMW 560 x zu schaffen. Der schwarze BMW parkte am Radweg in der Frankfurter Straße. Zwischen 23:30 Uhr und 07:15 Uhr schlugen die Dreisten eine Seitenscheibe ein und öffneten die Beifahrertür. Aus dem Fahrzeuginneren bauten die Diebe die Bedieneinheiten aus dem Armaturenbrett aus. Neben der Tachoeinheit, dem Lenkrad mit Airbag und dem Bedienteil der Klimaanlage, ließen sie noch das Navigations-Multimediagerät, die Belüftungseinrichtung in der Mittelkonsole und das Airbag-Modul im Armaturenbrett mitgehen. Die Autoaufbrecher hinterließen einen Schaden von 4.300 Euro. Die Kriminalpolizei in Wetzlar hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Aßlar- Spritztour endet an einer Hauswand

Eine 17-Jährige nahm im Laufe der letzten Nacht (26.04.2019) den Schlüssel des schwarzen VW Polos der Familie und unternahm eine Spritztour mit einem ebenfalls 17-jährigen Bekannten. Gegen 06:10 Uhr fuhr die aus Wetzlar stammende Fahrerin in den Kreisverkehr in der Schulstraße Ecke Europastraße. Im Kreisel verlor sie die Kontrolle über den Polo, schleuderte mit ihrem Auto über die Fahrbahn der Europastraße und prallte dort gegen eine Hauswand. Bei dem Aufprall verletzen sich beide Autoinsassen. Ein herbeigerufener Rettungswagen brachte die beiden Leichtverletzten in umliegende Krankenhäuser. Der Polo wurde massiv beschädigt, er hat nur noch Schrottwert. Ein herbeigerufener Statiker begutachtete die stark beschädigte Hauswand. Das Gebäude ist nicht einsturzgefährdet. Die Gesamtschadenssumme beziffert die Polizei auf 15.000 Euro. Die 17-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerscheins und war nach ersten Erkenntnissen alkoholisiert. Die Wetzlarer Polizei ermittelt nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Straßenverkehrsgefährdung, sowie des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs.

Wetzlar - in Shisha-Bar eingebrochen

Unbekannte warfen mit einem Beton-Mauerstein die Verglasung der Eingangstür einer Shisha-Bar in der Gloelstraße ein. Sie gelangten in den Gastraum und stahlen eine blaue Shisha. Die Diebe hinterließen einen Schaden von 480 Euro. Die Wetzlarer Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat in der letzten Nacht (26.04.2019) um 00:50 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Shisha-Bar wahrgenommen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill