Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

25.04.2019 – 13:29

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Audi auf Holzblöcke gestellt
Mercedes zerkratzt
beleidigt und mit Flasche geworfen
Hauswand mit Farbe beschmiert
in Kameradschaftshaus eingebrochen
Sturmschäden

Dillenburg (ots)

Wetzlar- Räder von Audi gestohlen

Irgendwann zwischen Donnerstag (18.04.2019) und Sonntag (21.04.2019), 16:00 Uhr machten sich Unbekannte an einem grauen Audi zu schaffen. Der A6 stand auf einem eingezäunten Parkplatz in der Garbenheimer Straße. Die dreisten Diebe montierten alle vier Räder des Audis ab und stellten den A6 auf Holzblöcke. Die gestohlenen Felgen mit Reifen haben einen Wert von 4.500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar- Mercedes zerkratzt

Der Besitzer eines blauen Mercedes Benz stellte sein Auto am Dienstag (23.04.2019) gegen 22:15 Uhr in der Uhlandstraße in Höhe der Hausnummer 28 ab. Am Mittwoch (24.04.2019) um 17:50 Uhr kehrte er zu seinem E 200 zurück und bemerkte die zerkratzte Beifahrertür. Unbekannte haben einen Schaden von 2.000 Euro hinterlassen. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar-Niedergirmes - beleidigt und mit Flasche geworfen

Ein 22-jähriger Wetzlarer hielt sich am Mittwoch (24.02.2019) mit Bekannten am Vorplatz des Einkaufszentrums Forum auf. Gemeinsam tranken sie Bier. Gegen 17:40 Uhr kam eine 41-Jährige zu der Gruppe hinzu. Sie sammelte Leergutflaschen. Als die Dame das Leergut des Wetzlarers einsammeln wollte, kam es zum Streitgespräch. Die aus dem Irak stammende Frau beleidigte den Wetzlarer in dessen Verlauf als Rassist. Danach verließ sie die Örtlichkeit, kehrte jedoch wenig später mit weiteren Personen an das Forum zurück. Sie schlugen und traten auf den 22-Jährigen ein. Die Frau warf eine Glasflasche nach dem Wetzlarer, traf ihn aber nicht. Durch die Schläge und Tritte verletzte sich der junge Mann leicht und suchte einen Arzt auf. Gegen die 41-Jährige ermitteln die Wetzlarer Polizisten nun wegen Gefährlicher Körperverletzung.

Braunfels-Bonbaden -Hauswand mit Farbe beschmiert

Unbekannte Schmierfinke besprühten am Dienstag (23.04.2019) zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr die Wand eines Einfamilienhauses in der Laufdorfer Straße. Auf einer vier Quadratmeter großen Fläche brachten die Unbekannten die Buchstaben ACAB in roter und silberner Farbe auf. Die Wetzlarer Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat verdächtige Personen am Dienstagabend in der Laufdorfer Straße beobachtet? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Schöffengrund-Niederwetz -in Kameradschaftshaus der Feuerwehr eingebrochen

Im Laufe der letzten Woche brachen Unbekannte in das Kameradschaftshaus der Feuerwehr ein. Sie verschafften sich Zugang zu dem umzäunten Gelände in der Lindenbachstraße. Zunächst versuchten sie eine Glasschiebetür aufzuhebeln. Danach schlugen die dreisten Diebe eine Scheibe ein und konnten so die Tür zum Gebäude öffnen. Im Aufenthaltsraum stahlen sie Münzgeld und eine schwarze JVC Musikbox. Der entstandene Schaden wird auf 270 Euro beziffert. Wem sind verdächte Personen oder Fahrzeuge zwischen Donnerstag (18.04.2019), 00:00 Uhr und Mittwoch (24.04.2019), 19:40 Uhr im Bereich des Kameradschaftshauses der Feuerwehr aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Sturmschäden in Dillenburg, Herborn, Wetzlar und Braunfels

Am gestrigen Abend (25.04.2019) zwischen 20:10 Uhr und 22:30 Uhr rückten die Polizisten aus dem Lahn-Dill-Kreis gleich mehrmals aus. In Dillenburg wütete der Sturm auf dem Parkplatz des Schwimmbads in der Stadionstraße. Ein Ersatz-Bushaltestellenschild kippte gegen ein parkendes Wohnmobil und verursachte einen Schaden. In Herborn lockerte der Sturm ein Schild an einer Hauswand. Dieses drohte herabzustürzen. Der Hauseigentümer entfernte das Schild. Gegen 20:20 Uhr melden Passanten einen umgefallenen Baum im Herborner Döringweg. Gleich mehrere Anrufe gingen bei der Polizei in Wetzlar ein. In der Bergstraße wehte der Wind die Baustellenabsperrung auf die Fahrbahn. Am Europaplatz in Braunfels lösten sich Metallteile auf einem Dach. Hier rückte die Feuerwehr aus und sicherte das Dach ab. Die Sachschadenshöhe des Sturms kann momentan noch nicht beziffert werden. Die gute Nachricht ist: Der Polizei wurden keine Verletzten gemeldet.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill