Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

12.12.2018 – 17:05

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Alkleidercontainer brennt - Toyota prallt auf Kuh - Kabeldiebe auf Baustelle - Auf Baustelle randeliert - Rad gestohlen - In Wohnung eingebrochen -

Dillenburg (ots)

   -- 

Dillenburg: Unbekannte zündeln an Altkleidercontainer -

Am späten Dienstagabend (11.12.2018) zündelten Unbekannte an einem Altkleidercontainer im Nanzenbacher Weg. Gegen 23.20 Uhr rückte die Feuerwehr aus und löschte den Brand. Offensichtlich hatte ein Unbekannter die Altkleider in Brand gesteckt. Die Höhe der Schäden können noch nicht beziffert werden. Hinweise zu den Tätern nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9180 entgegen.

Driedorf - B255: Toyota prallt auf Kuh -

Gestern Abend (11.12.2018) prallte auf der B255 zwischen Herborn und Driedorf eine Toyotafahrerin mit einer Kuh zusammen. Gegen 18.00 Uhr war die Herbornerin in Richtung Westerwald unterwegs, als plötzlich eine Kuh auf die Fahrbahn lief. Die Toyotalenkerin konnte nicht mehr ausweichen oder bremsen und prallte mit dem Tier zusammen. Die 24-Jährige trug Schnittwunden an der rechten Hand sowie Prellungen und ein Halswirbelschleudertrauma davon. Ein Rettungswagen brachte sie zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Die Schäden an ihrem Kleinwagen belaufen sich auf mindestens 8.000 Euro. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Kuh erlitt schwerste Verletzungen und musste an der Unfallstelle von ihren Leiden erlöst werden. Die genauen Umstände, warum das Tier auf die Straße lief, sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Aßlar: Kabel von Baustelle gestohlen -

Auf einer Baustelle an der B277 schlugen zu Beginn der Wochen Kabeldiebe zu. Zwischen Montagabend (10.12.2018) und Dienstagmorgen (11.12.2018) ließen die Unbekannten mehrere Meter eines Stromkabels mitgehen. Den Wert des Kupfers beziffert die Straßenbaufirma auf mindestens 1.500 Euro. Hinweise zu den Dieben oder zu Personen oder Fahrzeugen in diesem Zusammenhang an der Baustelle, nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Aßlar-Berghausen: Hoher Schaden durch Vandalen -

In der Zeit von Samstag (08.12.2018), gegen 19.30 Uhr bis Montag (10.12.2018), gegen 08.10 Uhr trieben Vandalen ihr Unwesen auf einer Baustelle in der Schulstraße. Das Wohn- und Geschäftshaus wird derzeit umgebaut. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Baustelle und durchtrennten Elektrokabel, entleerten zwei Feuerlöscher und beschädigten im Keller Heizungsrohre. Zudem ließen sie sogenannte Kupferfittings der Klempner mitgehen. Die Höhe des Sachschadens kann momentan nicht genau beziffert werden. Hinweise zu den Vandalen nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Wetzlar: Cube Mountainbike verschwunden -

Unbekannte Diebe ließen in der Forsthausstraße ein rund 600 Euro teures Mountainbike mitgehen. Der Besitzer hatte sein grau-schwarzes Bike der Marke "Cube" am Montagmittag (10.12.2018), gegen 12.15 Uhr in Höhe der Hausnummer 1-3 abgestellt und abgeschlossen. Als er abends gegen 20.20 Uhr zurückkehrte, war das Rad verschwunden. Hinweise zu den Fahrraddieben oder zum Verbleib des Mountainbikes nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Schöffengrund-Oberquembach: Wohnungseinbruch¬

In der Straße "Zum Steumel" hatten es Einbrecher auf Wertsachen aus einem Einfamilienhaus abgesehen. Sie hebelten ein Fenster auf und stiegen ins Haus ein. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Diebe zwischen Montag (10.12.2018), gegen 18.00 Uhr und Dienstag (11.12.2018), gegen 08.00 Uhr das Haus durchwühlten. Offensichtlich erbeuteten sie keine Wertsachen. Die Schäden am Fenster belaufen sich auf mindestens 300 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill