Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

02.02.2019 – 12:54

Feuerwehr Essen

FW-E: Eine leicht verletzte Person nach Wohnungsbrand

FW-E: Eine leicht verletzte Person nach Wohnungsbrand
  • Bild-Infos
  • Download

Essen - Horst, Breloher Steig, 02.02.2019,09:00 Uhr (ots)

Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Essen zu einem Wohnungsbrand in einem Wohn- und Gewerbegebiet am Breloher Steig in Horst alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss zu erkennen. Zwei Personen befanden sich bereits im Freien und nach ersten Erkundungen konnte bestätigt werden, dass sich keine weiteren Personen in der Brandwohnung befanden. Zur Brandbekämpfung wurden zwei Trupps im Innenangriff sowie zwei Drehleitern, jeweils von der Vorder- und der Rückseite eingesetzt. Der Brandherd konnte nach kurzer Zeit lokalisiert und gelöscht werden, die Nachlöscharbeiten zogen sich jedoch noch eine Weile hin. Mittels eines Hochleistungslüfters wurde das Gebäude wieder rauchfrei gemacht. Eine Frau wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (SK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell