Feuerwehr Essen

FW-E: Bunkerzugang geöffnet, Personen eingestiegen?

Ein Höhenretter steigt aus der Bunkeranlage aus. Unter Tage sichern die Retter ihren Rückweg unter anderem mit Leinen. Foto: Mike Filzen

Essen-Bocholt, Hafenstraße Ecke Bottroper Straße, 18.10.2017, 11.28 Uhr (ots) - Der Zugang zu einer alten Bunkeranlage im Bereich Hafenstraße Ecke Bottroper Straße ist unberechtigterweise geöffnet worden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich Personen in dem alten Stollen aufhielten, ist die Essener Feuerwehr heute Mittag zwecks Kontrolle der Anlage ausgerückt. Höhenretter sind gesichert in den Stollen hinabgestiegen und haben ihn durchsucht, glücklicherweise hielt sich niemand in der Anlage auf. Etwa 50 bis 60 Meter weit drangen sie ein, dann war ein Weiterkommen nicht mehr möglich. Alte Konstruktionszeichnungen des unterirdischen Bauwerks halfen bei der Beurteilung der Situation. Noch heute wird der Grundstückseigentümer den Zugang dauerhaft verschließen. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: