Feuerwehr Essen

FW-E: Schwelbrand in Trafostation - Haushalte ohne Strom

FW-E: Schwelbrand in Trafostation - Haushalte ohne Strom
Schwelbrand sorgt für Stromausfall

Essen-Schönebeck, Altendorfer Straße, 12.10.2017, 22:24 Uhr (ots) - Aus einem bislang unbekanntem Grund kam es in einer 10 KV Trafostation an der Altendorfer Straße zu einem Schwelbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Westnetz-Mitarbeiter drang leichter Brandrauch aus dem Trafogebäude. Nachdem die Anlage stromlos geschaltet und geerdet worden war ging ein Angriffstrupp der Feuerwehr unter dem Schutz von zwei Preßluftatmern in das Gebäude vor und bekämpfte den Schwelbrand an der Verkabelung mit Kohlendioxid-Löschern. Nach abschließenden Lüftungsarbeiten und Schadstoffmessungen übernahmen die Techniker von Westnetz die Anlage und begannen unverzüglich damit die Stromversorgung wieder herzustellen. Durch den Kleinbrand waren bis zu 1000 Haushalte kurzfristig ohne Strom. Die Altendorfer Straße war während des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.(md)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Michael Dörr
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: michael.doerr@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: