PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wolfsburg mehr verpassen.

03.12.2021 – 11:43

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Auseinandersetzung in Unterführung - Zwei Personen verletzt

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Berliner Brücke, Unterführung 02.12.2021, 20.30 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Auseinandersetzung, die sich am Donnerstagabend in einer Unterführung der Berliner Brücke am St. Annen-Knoten ereignete, bei der ein 21-jähriger Wolfsburger und seine 26 Jahre alte Begleiterin verletzt wurde.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt sich das Paar in der Unterführung auf und geriet in Streit. Zwei unbekannte Männer kamen hinzu. Im weiteren Verlauf kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Paar und den Unbekannten. Dabei wurde der Wolfsburger sowie die 26-Jährige verletzt. Eine Versorgung durch einen Rettungswagen benötigten die Verletzten wunschgemäß nicht. Die Männer entfernten sich unerkannt. Einer der Unbekannten soll etwa 195 Zentimeter groß gewesen sein. Er trug einen Bart sowie eine dunkle Jacke und dunkle Hose. Der zweite Mann war ebenfalls dunkel gekleidet.

Zur Aufklärung der Tat bittet die Polizei die beiden unbekannten Männer sowie Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizei in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer 05361/4646-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Wolfsburg
Weitere Storys aus Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg