Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

12.04.2019 – 12:26

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: 26-Jähriger wiederholt ohne Fahrerlaubnis aber unter Alkohol und Drogen unterwegs

Wolfsburg (ots)

Schöningen, Hoiersdorfer Straße 11.04.2019, 21.20 Uhr

Am Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr, befuhr eine Funkstreifenbesatzung der Polizei die Hoiersdorfer Straße in Schöningen, aus Richtung Stadtmitte kommend, in Richtung Hoiersdorf. Vor dem Funkstreifenwagen fuhr in gleicher Richtung ein silbermetallic-farbener Opel Astra. Die Beamten entschlossen sich den Fahrzeugführer einer allgemeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Opel bog in die Straße Am Galgenberg ab und die Beamten stoppten hier das Fahrzeug. Die beiden Polizisten staunten nicht schlecht, als sie hinter dem Steuer einen amtsbekannten 26-Jährigen aus dem Landkreis Helmstedt erkannten, von dem sie wussten, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die beiden Beamtenmachten dem 26-Jährigen den Vorhalt des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, welches der junge Mann auch nicht bestritt und den Verstoß zugab. Während der Kontrolle stellten die Ordnungshüter zudem leichten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Auf Nachfrage gab dieser an, dass er mehrere Biere getrunken habe. Ein freiwillig vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte 0,71 Promille. Da auch polizeilich bekannt war, dass der 26-Jährige wiederholt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand wurde anschließend auf der Dienststelle ein Test durchgeführt der positiv auf Amphetamine reagierte. Daraufhin wurde dem Beschuldigten im Helmstedter Klinikum eine Blutprobe entnommen. Der Beschuldigte war bereits in der Vergangenheit mehrfach wegen solcher Delikte in Erscheinung getreten. Dabei hatte er es geschafft, seit November 2018 bis heute sieben Mal wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, davon einmal unter Alkoholeinfluss von der Polizei erwischt zu werden. Dazu kommen noch zwei Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell