Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

09.07.2018 – 09:43

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbrecher in Wolfsburger Innenstadt unterwegs

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Heinrich-Heine-Straße 06.07.2018, 16.00 Uhr - 08.07.2018, 12.40 Uhr

Wolfsburg, Lessingstraße 07.07.2018, 13.30 Uhr - 09.07.2018, 02.55 Uhr

Wolfsburg, Tischlerstraße 08.07.2018, 19.30 Uhr - 22.14 Uhr

Wolfsburg, Heinrich-Heine-Straße 07.07.2018, 18.00 Uhr - 08.07.2018, 14.36 Uhr

Drei vollendete und einen versuchten Einbruch in Geschäftsräume in der Wolfsburger Innenstadt verzeichnete die Polizei im Laufe des vergangenen Wochenendes.

Zwischen Freitagnachmittag 16.00 Uhr und Sonntagmittag 12.40 Uhr zerstörten Unbekannte die Scheibe des Fensters eines Friseursalons in der Heinrich-Heine-Straße. Nachdem sie durch das Fenster ins Innere der Geschäftsräume eingestiegen waren, entwendeten sie die dortige Registrierkasse und eine noch unbekannte Summe an Wechselgeld.

In der Lessingstraße gelangten Einbrecher in der Zeit zwischen Samstagmittag 13.30 Uhr und Montagmorgen 02.55 Uhr in die Verkaufsräume einer dortigen Bäckereifiliale. Sie öffneten einen Tresor und entkamen mit einer unbekannten Summe an Bargeld.

Mit brachialer Gewalt öffneten Unbekannte in der Tischlerstraße die Tür zu den Räumen einer Physiopraxis. Die Tat ereignete sich am Sonntagabend zwischen 19.30 Uhr und 22.14 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bestraten sie jedoch die dahinter liegenden Räumlichkeiten nicht, sondern verschwanden unverrichteter Dinge. Ob die Täter gestört wurden kann derzeit nicht gesagt werden, jedoch ließen sie von ihrem Vorhaben und entkamen unerkannt.

Ähnlich erging es einer Praxis für Krankengymnastik in der Heinrich-Heine-Straße. Zwischen Samstagabend 18.00 Uhr und Sonntagnachmittag 14.36 Uhr versuchten Einbrecher vergeblich gewaltsam die Tür zu den Geschäftsräumen der Praxis zu öffnen. Möglicherweise wurden auch sie gestört und verließen unerkannt den Ort des Geschehens.

Eine genaue Schadensermittlung in allen vier Fällen dauert noch an. Jedoch kann derzeit schon gesagt werden, dass der angerichtete Sachschaden sich im vierstelligen Bereich bewegen dürfte.

In allen vier Fällen kann die Polizei derzeit einen Tatzusammenhang nicht ausschließen. Sie hofft darauf, dass Autofahrer, Anwohner, oder Passanten verdächtige Personen beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung