PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

05.05.2021 – 16:08

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 05.05.2021.

Salzgitter, Peine, Wolfenbüttel (ots)

Länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" 2021 - Aktionstag "Radfahrende im Blick" am 05. Mai 2021.

Seit dem Jahr 2018 wird die länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" durchgeführt. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird einmal im Jahr der bundesweite Kontrolltag festgelegt.

Die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel beteiligt sich heute in der Zeit von 06:00-22:00 Uhr an diesem Aktionstag.

Die Fahrradnutzung nimmt stetig zu und daher werden die Fortbewegungsmittel Fahrrad und Pedelec immer mehr angenommen. Auf Landesebene wurde das Schwerpunktthema "Radfahrende im Straßenverkehr" definiert. Als ein behördenweiter Schwerpunkt wurde die Thematik "Ablenkung im Straßenverkehr" aufgenommen.

Die Polizei in Salzgitter, Salzgitter-Bad, Peine und Wolfenbüttel führt am heutigen Tag verstärkte Verkehrsüberwachungsmaßnahmen und Verkehrskontrollen mit Blickrichtung Fehlverhalten von Radfahrern, aber auch Fehlverhalten gegenüber Radfahrern, durch.

Eine erkennbare Hauptunfallursache stellt bei Radfahrern nach wie vor das Fahren entgegen der Fahrtrichtung (sogenannte Geisterfahrer) dar. An Kreuzungen bzw. Einmündungen werden im Zusammenhang mit Abbiegevorgängen durch Kraftfahrzeuge die Radfahrer oftmals übersehen. In diesen Fällen kommt es oft zu schweren Verletzungen. Daher ist ein Schulterblick (Beachtung des toten Winkels) eines Fahrers besonders wesentlich.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Kontrollaktion ist auch die Feststellung, ob Radfahrer Helme tragen. Unter dem Motto "Hut ab-Helm auf" werden mögliche Verletzungsszenarien aufgezeigt und erläutert. Grundsätzlich achten die Beamten bei Ihren Kontrollen auch auf die Sichtbarkeit von Radfahrern und sprechen diese auf mögliche Fehlverhalten an.

Ein weiterer Aspekt dieses Kontrolltages wird die Beachtung von Signalanlagen sein, denn bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw unter Missachtung des Rotlichtes durch Radfahrer kann es zu schwersten Verletzungen kommen.

Eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr lebt von gegenseitiger Rücksichtnahme und dem Bewusstsein, dass niemand bevorrechtigt ist. Daher steht der Kontrolltag natürlich unter einer ganzheitlichen Betrachtung. Verstöße, wie zum Beispiel eine Benutzung von Mobiltelefonen oder auch Fahrten unter Alkoholeinfluss werden entsprechend verfolgt.

Immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen beim Überholen von Radfahrern innerhalb und außerhalb von Ortschaften, aber auch an sogenannten Fahrradschutzstreifen. In jedem Fall müssen alle Teilnehmer rücksichtvoll und vorausschauend sich im Straßenverkehr bewegen.

Ziel ist, ein gegenseitiges Verständnis zu entwickeln und die Gefahren eines Unfalles zu minimieren.

Bis 11 Uhr konnten folgende Verstöße erkannt werden:

Salzgitter

30 kontrollierte Radfahrer, 17 Radfahrer trugen keinen Helm, 2 Rotlichtverstöße, 1 Nichtbeachtung von Verkehrsflächennutzungen, 3 Fahrzeuge wiesen technischen Mängel auf, 3 Radfahrer nutzten ein Mobiltelefon, 5 sonstige verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten.

Salzgitter-Bad

8 kontrollierte Radfahrer, 2 Ordnungswidrigkeiten wegen einer Nichtbeachtung von Verkehrsflächennutzungen.

PK Peine

12 kontrollierte Radfahrer, 4 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Nichtbeachtung von Verkehrsflächennutzungen bzw. technischer Zustand von Fahrrädern.

PK Wolfenbüttel

89 kontrollierte Fahrzeuge, wobei 29 Radfahrer keinen Helm trugen, 20 festgestellte Ordnungswidrigkeiten (Nichtbeachtung von Verkehrsflächennutzungen, technischer Zustand des Rades bzw. Ablenkung im Straßenverkehr).

Diese Statistik zeigt den Kontrollzeitraum bis 11:00 Uhr auf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter