Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

03.03.2020 – 10:48

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 03.03.2020

Peine (ots)

Unbekannte bestahlen Verkaufsstand

Gemeinde Lengede. In der Zeit von Mittwoch, 19:00 Uhr, bis Donnerstag, 09:25 Uhr, öffneten unbekannte Täter gewaltsam eine Geldkassette eines Verkaufsstands in der Bahnhofstraße. Sie entwendeten das darin befindliche Bargeld und entfernten sich anschließend unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lengede, Telefon 05344/915670, zu melden.

Computer einer Arztpraxis beschädigt

Am Montag, gegen 18:05 Uhr, betrat ein 28-jähriger Peiner, trotz eines Hausverbots, eine Arztpraxis in der Falkenberger Straße. Nachdem der Peiner aufgefordert wurde, die Praxis zu verlassen, wurde der 28-jährige Mann aggressiv. Er beschädigte einen Computer und drohte dem Arzt. Der Peiner wurde anschließend durch die Polizei aus der Praxis verwiesen. Es entstand ein Schaden in unbekannter Höhe.

Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch, Bedrohung und Sachbeschädigung gegen den Peiner ein.

Sachbeschädigung an Turnhalle

Gemeinde Wendeburg. Unbekannte Täter beschädigten zwischen Freitag, 14:00 Uhr und Sonntag, 10:00 Uhr, eine Fensterscheibe am Turnhallengebäude in der Straße "Meierholz". Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Edemissen, Telefon 05176/976740, zu melden.

Raub eines Fahrrades

Am Samstag, gegen 20:00 Uhr, wurde ein 39-jähriger Mann in der Luisenstraße offenbar von zwei Männern mehrfach geschlagen. Anschließend nahmen die unbekannten Täter das Fahrrad des 39-jährigen Mannes mit und entfernten sich in unbekannte Richtung. Der 39-Jährige wurde anscheinend leicht verletzt, benötigte jedoch keine ärztliche Versorgung. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallfluchten

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Sonntag, zwischen 19:00 Uhr und 21:30 Uhr, einen VW Polo auf einem Parkplatz in der Dieselstraße. Anschließend entfernte er sich unerkannt und unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden am vorderen rechten Kotflügel in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, 05171/9990, zu melden.

Gemeinde Edemissen. Am Montag zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr, wurde ein Kia Ceed, auf einem Parkplatz in der Peiner Straße, durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der unbekannte Fahrer entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Am Kia entstand ein Schaden an der Beifahrertür und am rechten Außenspiegel in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Edemissen, Telefon 05176/976740, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter