Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

22.11.2019 – 10:14

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 22. November 2019:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Donnerstag, 21.11.2019, gegen 15:40 Uhr

Ein 30-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Demnach übersah ein 29-jähriger Autofahrer den vorfahrtberechtigten Radfahrer vermutlich aus Unachtsamkeit beim Linksabbiegen von der Frankfurter Straße in die Dr.-Heinrich-Jasper-Straße. Durch den Zusammenstoß erlitt der Radfahrer leicht Verletzungen, er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Schladen: zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Donnerstag, 21.11.2019, gegen 17:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag kam es im Einmündungsbereich der Landesstraße 511 zur Bundesstraße 82 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt worden sind. Demnach übersah eine 61-jährige Autofahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit beim Einbiegen von der Landesstraße 511 (aus Richtung Isingerode kommend) auf die Bundesstraße 82 das vorfahrtberechtigte Auto eines 60-jährigen Autofahrers, der mit seinem Auto auf der Bundesstraße in Richtung Hornburg unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden die 61-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin sowie eine 59-jährige Mitfahrerin im Auto des 60-Jährigen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell