Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

10.08.2019 – 07:14

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 10. August 2019:

Wolfenbüttel (ots)

Streitigkeiten / Körperverletzung

Am Samstag, 10.08.2019, gegen 03.30 Uhr, kam es in einer Gaststätte in Wolfenbüttel, Halberstädter Straße, zu Streitigkeiten und einer Rangelei zwischen 5 Personen. Hierbei soll ein 43jähriger zwei 44 und 47 Jahre alte Männer geschlagen haben. Im weiteren Verlauf soll eine 27jährige einer 41jährigen Frau mit einem Stöckelschuh einen Schlag auf den Kopf versetzt haben. Die Beteiligten wurden hierbei teilweise leicht verletzt und wollten sich selbständig in ambulante Behandlung begeben. Die Personalien aller Personen wurden festgestellt und entsprechende Strafanzeigen wegen Körperverletzung bzw. gefährlicher Körperverletzung gefertigt.

Alkoholisierter Kraftfahrer

Mit einem Fahrverbot muss ein 48 Jahre alter Mann rechnen, der alkoholisiert seinen PKW VW in der Cranachstraße in Wolfenbüttel geführt hatte. Festgestellt wurde dies anlässlich einer Verkehrskontrolle am 09.08.2019, gegen 22.40 Uhr. Ein Alcotest ergab einen Wert von 0,79 Promille AAK. Gegen den Mann wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt, die außer dem Fahrverbot eine Geldbuße zur Folge hat.

   - Skiebe - PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell