Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

09.08.2019 – 12:07

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 09.08.2019. Fischwilderei in Salzgitter, Täter ließen Gegenstände zurück.

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 09.08.2019.
Fischwilderei in Salzgitter, Täter ließen Gegenstände zurück.
  • Bild-Infos
  • Download

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Erich-Ollenhauer-Straße, Kleingarten Rückhaltebecken, 04.08.2019, 19:50 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll es auf dem Gelände eines Kleingartenvereines, dortiges Rückhaltebecken, zu einer Fischwilderei gekommen sein. Bei den Verursachern soll es sich um drei jüngerer Personen gehandelt haben. Einer der Personen soll dunkle Haare haben und mit einem dunklen Oberteil bekleidet gewesen sein. Die beiden anderen Personen sollen helle T-Shirts getragen haben.

Nachdem die jungen Männer von einem Zeugen angesprochen wurden, seien sie geflüchtet und haben auf ihrer Flucht eine Angel und einen Pullover zurückgelassen.

Die Polizei leitete ein Verfahren ein und sucht Zeugen, die Angaben zu den Verursachern und den aufgefundenen Sachen machen können. Bitte melden sie sich bei der Polizei in Lebenstedt unter der Rufnummer 05341/18970.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell