Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

25.05.2019 – 10:18

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 25. Mai 2019

Peine (ots)

Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Am Freitagabend, gegen 21.45 Uhr, erhielt die Polizei einen Notruf aus der Innenstadt am Pulverturmwall. In der Nähe einer dortigen Kneipe waren vier Personen in einen Streit und am Ende in eine körperliche Auseinandersetzung geraten. Erst mit einem verstärkten Aufgebot an einschreitenden Polizeibeamten konnte die Situation vor Ort beruhigt werden. Eine der Personen wurde durch einen Schlag leicht am Kopf verletzt und musste dem Klinikum zugeführt werden. Der Täter flüchtete unerkannt. Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Peine unter der Tel.: 05171/999-0 zu melden.

Unbekannter durchtrennt Bremsleitung an Firmen-Pkw

An einem Audi, der an der Ilsenburg in Peine/ Essinghausen auf einem dortigen Betriebshof abgestellt war, durchtrennte ein bislang unbekannter Täter am Freitag im Tatzeitraum von 05.45 Uhr bis 14.00 Uhr, den Bremsschlauch. Glücklicherweise erkannte der Geschäftsführer den Schaden, bevor er den Firmen-Pkw in Bewegung setzte und konnte dadurch einen eventuellen Verkehrsunfall vermeiden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Peine unter der Tel.: 05171/999-0 zu melden.

Radfahrer übersehen

Am Freitag, um 19:05 Uhr, kam es in Vechelde/ Wedtlenstedt auf der Denstorfer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer durch einen Vorfahrtsverstoß verletzt wurde. Beim Rechtsabbiegen übersah ein 57-jähriger Polo-Fahrer, einen zu diesem Zeitpunkt von links querenden vorfahrtsberechtigten Radfahrer, der mit seinem Rennrad auf dem dortigen Radweg unterwegs war. Der 45-jährige Radfahrer wurde durch die Kollision verletzt und dem Klinikum zur ärztlichen Behandlung zugeführt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiterin
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell