Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

26.04.2019 – 14:16

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 26.04.2019. Unfallverursacher stand in Salzgitter offensichtlich unter Alkoholeinfluss.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Reppner, Zur alten Mühle, 25.04.2019, 12:20 Uhr.

Der 50-jährige Fahrer eines Daimler befuhr zur Unfallzeit einen Feldweg und bremste aus derzeit nicht geklärter Ursache stark ab. Ein dahinter fahrender VW Transporter konnte von dem 25-jährigen Fahrer nicht mehr rechtzeitig abgebremst werden und fuhr auf den Vorausfahrenden auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Eine Ermittlung der Polizei an der Unfallstelle ergab, dass der 50-jährige Mann Alkohol konsumiert hatte. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 1,1 Promille. Dem Mann musste daraufhin eine Blutprobe entnommen werden. Ihm untersagten die Beamten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell