Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

09.03.2019 – 11:43

Polizei Salzgitter

POL-SZ: POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 09.03.2019

Peine (ots)

Erneuter Einbruch in Restpostenmarkt

Unbekannte Täter brachen am Freitag, gegen 23:15 Uhr, in einen Restpostenmarkt an der Woltorfer Straße in Peine ein. Sie kletterten über einen Zaun und gelangten so in den Außenbereich des Marktes. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Schiebetüren zum Verkaufsraum. Die Ermittlungen wurden noch in der Nacht aufgenommen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in ein Einfamilienhaus in der Grünen Riede in Edemissen einzubrechen. Als dies misslang, flüchteten sie unerkannt. Der entstandene Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Mehrere Pkw Aufbrüche in Edemissen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Edemissen in den Straßen Bruchweg und Wehnserhorst zu einer Serie von Pkw Aufbrüchen. Bei den Fahrzeugen wurden die Scheiben eingeschlagen oder heruntergedrückt. Entwendet wurden diverse Werkzeuge und Baumaschinen in einem Gesamtwert von ca. 6000 Euro. Aus dem Tank eines an der Edemisser Landstraße geparkten Lkw wurden 50 Liter Diesel abgesaugt. In der Wendesser Straße in Edemissen stahlen die bislang unbekannten Täter einen Transporter der Marke Ford. Dieser war ebenfalls mit Baumaschinen und Werkzeug beladen. Schadenshöhe hier ca. 5000 Euro.

Diebstahl eines Mobiltelefons

Am Freitagvormittag kam es im Stadtpark Peine zu einem besonders dreisten Diebstahl. Eine 27-jährige Frau telefonierte mit ihrem Smartphone, während sich ihr von hinten unbemerkt ein Mann näherte. Dieser entriss der völlig überraschten Frau das Handy und entkam unerkannt.

Zeugenhinweise zu den aufgeführten Sachverhalten nimmt die Polizei in Peine unter 05171-999-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Wölk, POKin
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell