Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

27.07.2018 – 11:53

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 27.07.2018

Peine (ots)

Raubüberfall - Zeugen gesucht

Am 27.07.2018, um 09:40 Uhr, kam es in der Rosenthaler Landstraße, Eingang zur Bahnunterführung aus Richtung Fuhsering kommend, zu einem Raubüberfall. Ein bislang unbekannter Täter schlug einer 83-jährigen Peinerin, welche mit ihrem Rollator in der Rosenthaler Landstraße unterwegs war zunächst ins Gesicht. Anschließend raubte er die Handtasche der Peinerin. Der Täter nahm die Geldbörse samt Inhalt an sich und flüchtete anschließend fußläufig in Richtung der Westumgehung. Sein möglicherweise mitgeführtes Fahrrad ließ er am Tatort zurück. An der Fahndung war neben mehreren Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 170 - 180cm groß, südländisches Erscheinungsbild, kurze Jeanshose, Turnschuhe, trug Kopftuch oder Stirnband

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden dringend gebeten sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Fahrzeug entwendet

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Donnerstag, 22:00 Uhr, und Freitag, 07:30 Uhr, einen in der Kastanienstraße in Lengede abgestellten weißen BMW 535d Drive. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell