Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

27.07.2018 – 08:39

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 27. Juli 2018:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: fünf Verkehrsunfallfluchten

Zwischen Mittwoch, 25.07.2018, und Donnerstag, 26.07.2018

In Wolfenbüttel ereigneten sich zwischen Mittwoch und Donnerstag fünf Verkehrsunfälle, bei denen sich die Verursacher im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernten. So wurde zwischen Mittwoch und Donnerstag ein Zaun und ein Tor in der Leipziger Allee in Wendessen vermutlich durch einen LKW beschädigt. Ebenfalls zwischen Mittwoch und Donnerstag wurde ein in der Straße Am Mühlenberge parkend abgestellter roter VW Passat im Frontbereich beschädigt. Ein grüner Opel Astra, welcher in der kleinen Breite abgestellt war, wurde zwischen Mittwoch und Donnerstag ebenfalls im Frontbereich beschädigt. Am Donnerstagabend wurde ein grauer Seat Leon, welcher in der Straße Am Mühlenberge parkend abgestellt war, an der Fahrertür beschädigt. Ein schwarzer Audi S3, welcher in Höhe des Krankenhauses am Alten Weg abgestellt war, wurde am Donnerstagnachmittag im Frontbereich beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 5.000,-- Euro geschätzt. Hinweise in allen Fällen an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell