Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

07.08.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 07.08.2019

Goslar (ots)

Ladendiebstahl / Stadt Seesen

Am Di., gegen 13:00 Uhr, wurden ein Jugendlicher im Alter von 17 Jahren und ein Kind im Alter von 8 Jahren von dem Personal eines Lebensmittelgeschäfts im Bereich Am Wilhelmsbad dabei beobachtet wie sie das Verpackungsmaterial des entwendeten Produkts entfernten, dies in den mitgeführten Rucksack steckten und den Kassenbereich durchquerten ohne die Ware zu bezahlen. Die Personen wurden gestellt und die Polizei informiert. Nach erfolgter Personalienerhebung wurden die beiden an die Eltern übergeben.

Sachbeschädigung an Weidezaun / Seesen-Mechtshausen

In der Nacht von Mo-Di wurde durch einen derzeit unbekannten Täter ein Weidezaun im Feldbereich der Ortschaft Mechtshausen beschädigt. Mehrere Metalldrähte und ein Stromdraht wurden augenscheinlich mit Hilfe von Werkzeug durchtrennt.

Beleidigung auf sexueller Grundlage / Stadt Seesen

Am Di., gegen 20:40 Uhr, wollte ein Kunde im Netto in der Frankfurter Strasse mit einer auf dem Smartphone installierten App seine Waren bezahlen. Nachdem dies nicht funktionierte, fing dieser Kunde an, die Kassiererin und die anderen wartenden Kunden anzupöbeln und wüst zu beschimpfen. Im weiteren Verlauf musste die stark alkoholisierte Person durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der oben bezeichneten Straftaten führen können, wenden sie sich bitte an das

Polizeikommisariat Seesen Frankfurter Straße 4 / 38723 Seesen Tel.: 05381 / 944-0 (SK)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar