Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-K: 190526-1-K 12-Jähriger mit Akku-Flex unterwegs - gestohlene Räder sichergestellt

Köln (ots) - Nach Festnahmen erwachsener Raddiebe in den vergangenen Wochen ermittelt die EG Fahrrad nun auch ...

POL-BO: Bochum / Helfende Hände retten den kleinen "Meister Reineke"

Bochum (ots) - Am gestrigen 25. Mai, gegen 10.30 Uhr, meldeten sich gleich mehrere Bürger telefonisch bei der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

29.04.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots)

Verkehrsunfall mit Flucht:

Am Sonntag, den 28.04.2019, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, weil er gegen 21.15 Uhr auf der Herzog-Wilhelm-Straße in Höhe der Hausnummer 21 einen Unfall beobachtet hatte. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit einem Pkw rückwärts die Einbahnstraße entlang und stieß dabei nacheinander mit der linken Seite vom Heck gegen zwei am Fahrbahnrand parkende Fahrzeuge. Bei den am linken Fahrbahnrand parkenden Fahrzeugen handelt es sich um einen BMW und einen Opel Meriva. Der an den Fahrzeugen jeweils an der rechten Seite entstandene Sachschaden wird auf insgesamt ca. 5000,- Euro geschätzt. Der Fahrer des verursachenden Pkw setzte seine Fahrt allerdings fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern oder eine Unfallaufnahme zu ermöglichen und entfernte sich damit unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die weitere Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Harzburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell