Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

18.01.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung Polizei Langelsheim

Goslar (ots)

Verkehrsunfall auf winterglatter Fahrbahn

Am 18.01.2019, 07.55 Uhr, befuhr eine 59 jährige Frau aus Quedlinburg mit ihrem Pkw von Wolfshagen auf der Kreisstraße 35 in Richtung Lautenthal. Auf der Gefällestrecke kurz nach dem Riesberg geriet der Pkw auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich und rutschte mit dem Fahrzeugheck in den linken Straßengraben. Hierbei stieß der Pkw gegen ein Hinweisschild "Streugut". Die Fahrerin blieb unverletzt, es entstand Sachschaden am Pkw und an dem Schild. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Pkw nicht mit Winterreifen ausgestattet war.

Verkehrsunfall

Am 18.01.2019, 10.53 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Langelsheim, Lange Straße, Einmündung Jerstedter Straße. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Goslar wollte von der Jerstedter Straße nach rechts in die Lange Straße einbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er den von links kommenden Linienbus. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß mit Schäden an beiden Fahrzeugen.

/Krz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung