Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

18.01.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Goslar vom 18.01.2019

Goslar (ots)

Mit 1,17 Promille unterwegs

Gestern, gegen 15.45 Uhr, fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Goslar in der Berliner Allee in Goslar, ein VW Golf durch unsichere Fahrweise auf. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dies offenbar an der Alkoholisierung des 41-Fahrers aus Goslar lag. Der Alkoholtest zeigte einen Wert von 1,17 Promille an. Die Fahrt war damit natürlich für den Mann zu Ende. Eine Blutprobe und die Sicherstellung seines Führerscheins waren die weiteren rechtlichen Konsequenzen seines Handelns.

Clausthal-Zellerfeld

Raubüberfall auf Spielothek

Gestern Abend, gegen 23.40 Uhr, betrat ein bislang unbekannter maskierter männlicher Täter die Spielhalle in 38678 Clausthal-Zellerfeld, Am Klapperberg, bedrohte die Aufsicht mit einer Pistole und forderte diese auf, ihm Geld in eine mitgeführte kleine schwarze Sporttasche zu legen. Die 48-jährige Angestellte kam seiner Aufforderung nach. Anschließend flüchtete der Täter fußläufig mit wenigen Hundert Euro Bargeld. Zum Zeitpunkt des Überfalls waren noch mehrere Besucher in den Räumlichkeiten anwesend. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ergebnislos.

Das 2. Fachkommissariat der Polizei Goslar hat die Ermittlungen in der Sache übernommen und bittet Personen, die zwischen ca. 23.40 Uhr und Mitternacht im Bereich Am Klapperberg oder der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 3390 zu melden.

Langelsheim

Einbruch in Wohnhaus

In der Zeit vom 16.01.19, 11.00 Uhr - 17.01.19, 09.20 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Danziger Str. in 38685 Langelsheim ein. Nach Aufbrechen der Kellertür durchsuchten sie das Haus nach Wertsachen. Im Keller entwendeten sie schließlich einen dort befindlichen Tresorwürfel, zu dessen Abtransport es erfahrungsgemäß zwei Personen bedurfte.

Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Das 2. Fachkommissariat der Polizei Goslar hat die Ermittlungen in der Sache übernommen und bittet Personen, die im angegebenen Zeitraum im Bereich der Danziger Str. oder der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen, z.B. den Verladevorgang eines Tresors beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 3390 zu melden.

   -Lüdke, KHK- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell