Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

17.01.2019 – 12:33

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 17.01.2019

Goslar (ots)

Sachbeschädigung In der Zeit vom 05.01.2019, 18.00 Uhr, bis 16.01.2019, 08.25 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter ein doppelflügeliges Holztor in Seesen in der Jacobsonstraße auf einem Hinterhof eines Garagenhofes auf und beschädigten dabei einen Metallriegel. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. (bür)

Verkehrsunfall mit Flucht Am 16.01.2019, gegen 04.35 Uhr, streifte ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Sattelzug beim Ausparken in Seesen auf dem dortigen Autohof einen neben ihm stehenden Sattelzug einer Spedition aus Crimmitschau und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Am Sattelzug der geschädigten Firma entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (bür)

Verkehrsunfall mit Flucht Am 16.01.2019, gegen 07.00 Uhr, befuhr ein Transporter einer Firma aus Rhüden die K 58 in Herrhausen. Ihm kam dabei ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug entgegen. Beide Fahrzeuge berührten sich im Begegnungsverkehr. Hierbei wurde der Außenspiegel des Transporters beschädigt. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Der Fahrer des entgegen- kommenden Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine schadensregulierende Maßnahme eingeleitet zu haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (bür)

Verkehrsunfall mit Flucht Am 16.01.2019, gegen 18.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Hierbei beschädigte ein Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz der Sehusa Wasserwelt den PKW eines 59-jährigen Mannes aus Einbeck und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen beobachteten den Vorfall und notierten das Kennzeichen des Unfallflüchtigen, jedoch ohne ihre eigenen Personalien mit aufzuschreiben und übergaben den Zettel an den 59-jährigen Geschädigten. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Zeugen, die den Zettel übergaben bzw. andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Seesen unter der Tel.-Nr. 05381/944-0 in Verbindung zu setzen. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell