Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

21.11.2018 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PK Seesen: Pressemeldung vom 21.11.2018

Goslar (ots)

Sachbeschädigung; Schaden ca. 1000,- Euro

38723 Seesen/Rhüden, Parkplatz Autohof, 20.11.18, gegen 13.00 Uhr. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte vermutlich beim Aussteigen, mit seiner Fahrertür, einen daneben parkenden Pkw. An der Beifahrertür entstand ein Blech- und Lackschaden. Der Verursacher kümmerte sich nicht um die Schadensregulierung.

Wildunfall, Schaden ca. 3000,- Euro

38723 Seesen, K 58, 20.11.18, 20.00 Uhr. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Gandersheim befuhr die K 58 von Bilderlahe in Rtg. Rhüden. Er kollidierte mit zwei querenden Wildschweinen. Die Tiere wurden durch die Kollision getötet, am Pkw entstand Sachschaden.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell