Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

09.09.2019 – 12:07

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verunfallter Radfahrer flüchtet von der Unfallstelle

Gifhorn/Gamsen (ots)

Am Nachmittag des 05.09.2019, etwa gegen 15:00 Uhr ereignete sich in Gifhorn Gamsen ein Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Ein 64-jähriger Sassenburger befährt mit seinem blauen Audi die Hamburger Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Straße Im Paulsumpf in Gamsen verlangsamt er sein Tempo und will in diese rechts einbiegen. Ihm kommt ein in entgegengesetzter Fahrtrichtung fahrender Radfahrer, auf dem Radweg entgegen. In der Annahme, dass dieser ihn passieren lässt, setzt er seinen Abbiegevorgang fort und es kommt leider zum Zusammenstoß des Radfahrers mit dem Pkw. Der Radfahrer verlässt anschließend aus unerklärlichen Gründen vor Eintreffen der Polizei und Austausch der Personalien die Unfallstelle. Er lädt sein Rennrad in einen roten VW Transporter mit Doppelkabine und verschwindet. Der augenscheinlich junge Mann, trägt kurzes blondes Haar und ist von schmaler/schlanker Statur. Äußere Verletzungen konnten durch die Zeugen nicht wahrgenommen werden. Die Polizei bittet um Hinweise zum Radfahrer bzw. dem VW Transporter. Ist jemandem der Radfahrer oder Transporter bekannt oder können sie Hinweise zum Kennzeichen geben, dann wenden sie sich bitte an die Polizei in Gifhorn.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn