Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

08.08.2019 – 13:21

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: +++ZEUGEN GESUCHT+++ Hilfsbedürftige Lage von Renerin ausgenutzt und Geldbörse entwendet

Meine OT Vordorf (ots)

Eine 84-jährige Vordorferin kam am 31.07.2019 gegen 12:00 Uhr mittags vom Einkaufen nach Hause. Aufgrund ihrer Altersschwäche benötigte sie etwas mehr Zeit zum Hereintragen der Einkäufe. Ein vorbeilaufender Mann bot ihr seine Hilfe beim Tragen an. Dies lehnte die Dame ab, was den Mann aber nicht von seinem Vorhaben abhielt. Er nahm einen Teil der Einkäufe und begab sich trotz Einspruch der Rentnerin ins Wohnhaus, wo er für einen Moment unbeobachtet war. Als er wieder heraus kam verschwand er in unbekannte Richtung. Etwas später am Tag habe die Damen den Mann erneut im Bereich des Friedhofes gesehen. Erst einige Tage später bemerkte die 84-Jährige, dass ihre Geldbörse fehlte, welche im Eingangsbereich des Wohnhauses abgelegt war. Neben den gängigen Geldkarten und Ausweisen befand sich auch etwa 400 Euro Bargeld in dieser.

Die Rentnerin beschreibt den Täter wie folgt:

   - ca 45 Jahre alt
   - circa 165 cm bis 175 cm groß
   - südländische Erscheinung
   - schwarze Haare
   - rundes Gesicht
   - kein Bart
   - keine Brille
   - hellbraune Haut
   - sprach Deutsch mit Akzent 

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung! Wer kann Angaben zu der beschriebenen Person machen? Wer hat eine zu dieser Beschreibung passenden Person in Vordorf oder Umgebung gesehen oder von ähnlichen Taten gehört? Wer wurde möglicherweise ebenfalls von einer auf die Beschreibung passenden Person angesprochen? Sachdienliche Hinweise richten sie bitte an die Polizei in Meine unter der Telefonnummer: 05304 9123-0 oder an jede andere Polizei in ihrer Nähe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn