Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

16.06.2019 – 10:36

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Tag der Verkehrssicherheit in Gifhorn

POL-GF: Tag der Verkehrssicherheit in Gifhorn
  • Bild-Infos
  • Download

Gifhorn (ots)

Seit dem Jahr 2005 findet, initiiert vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat, der Tag der Verkehrssicherheit statt. An diesem Tag finden bundesweit Veranstaltungen und Aktionen zum Thema "Sicherheit im Straßenverkehr" statt.

Anlässlich des 15. Tages der Verkehrssicherheit führte die Polizeiinspektion Gifhorn diverse Geschwindigkeitsmessungen und Kontrollen im Stadt- du Kreisgebiet durch.

Kontrollen: Im Kreisgebiet konnten Im Rahmen von Geschwindigkeitsmessungen an unterschiedlichen Standorten insgesamt 15 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden.

Unrühmlicher Spitzenreiter war hierbei ein 55-jähriger Gifhorner, der mit seinem Mercedes auf der Bundesstraße 4, bei erlaubten 100 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 167 km/h unterwegs war. Ihn erwartet ein Bußgeld von 440 Euro, sowie zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot.

Zum Erstaunen der eingesetzten Kollegen wurden weiterhin diverse Fahrzeugführer festgestellt, die den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Dies hatte für die Betroffenen Personen ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zur Folge.

Aber auch die Zweiradfahrer waren Ziel der Verkehrsüberwachung. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass die Benutzung eines Mobiltelefons auch beim Führen eines Fahrrades untersagt ist.

Informationsstand: Um über das Thema Verkehrssicherheit zu informieren, wurde in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 14 Uhr ein Informationsstand der Polizei in der Gifhorner Innenstadt errichtet.

Ein Kollege stand hier interessierten Bürgern Rede und Antwort und informierte Passanten über aktuelle Themen aus dem Verkehrsbereich, aber auch zum häufig angefragten Thema "Einbruchsicherung".

Die Rückmeldung der Bürger zu dem Informationsstand waren durchweg positiv, so dass man den Tag der Verkehrssicherheit insgesamt als Erfolg bezeichnen kann.

Rückfragen bitte an:

i.A. Wesa, PHK

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn