Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

07.04.2019 – 08:49

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Einbrüche im Südkreis

Gifhorn (ots)

Zu drei Wohnhauseinbrüchen kam es vergangenen Freitag zur Nachmittagszeit bzw. in den Abendstunden. In Grassel, Heegblick, gelangten unbekannte Täter nachmittags in ein Einfamilienhaus, dessen Bewohner derzeit im Urlaub weilen. Nachdem sie ein Wintergartenfenster aufgehebelt hatten, betraten sie das Objekt und fanden dort einen Möbeltresor vor, den sie ebenfalls gewaltsam öffneten und daraus mehrere hochwertige Uhren entwendeten. In Abbesbüttel, Im Oberdorf, wurde die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt und die Täter gelangten so in die Räumlichkeiten, wo sie u.a. ein Laptop, ein Mobiltelefon und eine Kamera vorfanden, die sie mitgehen ließen. In Rötgesbüttel, in der Straße 'Masch', hebelten die Täter ein ebenerdiges Fenster auf und durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen. Vermutlich wurden sie bei der Tatausführung gestört, so dass sie nur einen Teil der bereits bereitgelegten Beute, in dem Fall Schmuck, mitnahmen. Sollten Anwohner in den genannten Fällen verdächtige Personen und Fahrzeuge wahrgenommen haben, so werden sie gebeten sich bei der Polizei in Gifhorn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell