Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

23.11.2018 – 11:46

Polizei Paderborn

POL-PB: Zeugen nach Unfall vor Diskothek gesucht - Mann von Auto mitgeschleift - Zwei Verletzte und Fahrerflucht

Paderborn (ots)

(mb) Nach einer Auseinandersetzung vor einer Discothek an der Marienstraße hat ein flüchtender Autofahrer am frühen Freitagmorgen einen Mann (28) angefahren und einen weiteren (22) mitgeschliffen. Der mutmaßliche Unfallfahrer (24) konnte noch in der Nacht von der Polizei gestellt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Um kurz nach 03.00 Uhr wurde die Polizei wegen eines Verkehrsunfalls in der Marienstraße alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, lag ein schwerverletzter Mann auf der Straße. Ein weiterer Mann war leicht verletzt. Laut erster Zeugenangaben hatte es vor der Diskothek eine Auseinandersetzung gegeben. Ein Beteiligter sei in einen Smart eingestiegen und habe einen anderen Beteiligten (28) mit dem Kleinwagen angefahren. Ein weiterer Beteiligter sei von dem Auto über 50 Meter mitgeschliffen worden. Der Smart sei dann zur Friedrichstraße und weiter in Richtung Neuhäuser Tor davon gefahren. Bei dem Schwerverletzten handelte es sich um einen 22-Jährigen aus Paderborn. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite Verletzte musste nicht weiter versorgt werden.

Den unfallbeteiligen Smart entdeckte eine Streife wenig später in einer Seitenstraße der Detmolder Straße. Auch der mutmaßliche Fahrer (24) konnte in einer Wohnung aufgegriffen werden. Der Mann stand unter Alkoholeinwirkung. Er musste mit zur Blutprobe, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Auch den unfallbeschädigten Smart stellte die Polizei für weitere Untersuchungen sicher.

Zur weiteren Aufklärung des Sachverhalts sucht die Polizei weitere Zeugen. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn