Polizei Paderborn

POL-PB: Heftiger Auffahrunfall auf der B1

Salzkotten (ots) - (gh) Gegen 14.44 Uhr ist es am Donnerstagnachmittag auf der B1 in Salzkotten zu einem heftigen Auffahrunfall mit vier beteiligten PKW und zwei verletzten Personen gekommen. Aufgrund von Mäharbeiten am Fahrbahnrand der B1 staute sich der Verkehr aus Richtung Paderborn kommend zwischen der Anschlussstelle B1 / L776 und der Scharmeder Straße. Aus diesem Grunde mussten mehrere Fahrzeugführer ihre Autos abbremsen und anhalten. In diesem Bereich der Bundesstraße beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h. Ein 23-Jähriger aus Salzkotten bemerkte die vor ihm haltenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit seinem Opel Meriva nahezu ungebremst auf einen vor ihm fast schon stehenden Renault Twingo eines 18-Jährigen Salzkotteners auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Twingo anschließend auf einen vor ihm stehenden VW Passat eines 66-Jährigen aus Salzkotten geschoben. Der Passat wiederum wurde dadurch gegen das Heck eines vor ihm haltenden Opel Corsa einer 64-Jährigen aus Schloß Neuhaus katapultiert. Der Unfallverursacher und der Fahrer des Renault Twingo sind durch den Unfall schwer verletzt worden. Beide Fahrer mussten nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die anderen beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Am Opel Meriva des Unfallverursachers und am Renault Twingo ist erheblicher Sachschaden entstanden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der VW Passat und der Opel Corsa sind ebenfalls beschädigt worden, blieben aber fahrbereit. Die B1 musste durch die Polizei für die Unfallaufnahme bis 16.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: