PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

07.05.2021 – 11:00

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Ein Leichtverletzter und zwei Totalschäden

Warendorf (ots)

Ein Leichtverletzter und zwei total beschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, 6.5.2021, 16.00 Uhr auf der K 30 in Oelde ereignete. Ein 60-jähriger Ennigerloher befuhr mit seinem Pkw die Heinrich-Hertz-Straße und bog nach links auf die Von-Büren-Allee ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 47-jährigen Ennigerlohers. Dieser befuhr die Von-Büren-Allee stadteinwärts. Bei dem Unfall verletzte sich der 16-jährige Beifahrer im Pkw des 47-Jährigen leicht. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Die total beschädigten Autos wurden abgeschleppt. Kräfte der Feuerwehr streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die K 30 war für die Dauer Verkehrsunfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf