Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

06.07.2020 – 16:54

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 200706.8 Wilster
Brokdorf: Täter brachen div. Fahrzeuge auf und entwendeten hochwertige Garten- und Baumaschinen sowie E-Bikes

Wilster / Brokdorf (ots)

Vermutlich in der Nacht zum Montag brachen unbekannte Täter in Wilster und Brokdorf 3 Fahrzeuge auf und entwendeten von einem Fahrradtrailer zwei E-Bikes. Evtl. besteht ein Tatzusammenhang.

Am 06.07.2020 gingen bei der Polizeistation Wilster insgesamt 3 Anzeigen ein, dass man die zu Hause abgestellten Firmenfahrzeuge aufgebrochen und das Werkzeug aus dem Laderaum entwendet hätte. Ein weiterer Geschädigter meldete sich, da man von seinem am Fahrzeug befestigten Fahrradtrailer die beiden E-Bikes der Marken KTM und MTB, die nochmals durch einen Gurt und Schloss gesichert waren, entwendet hätte. Der gesamte Tatzeitraum umfasst die Zeit vom 03.07., 13-.00 Uhr bis 06.07., 05.30 Uhr. Da allerdings zum Abtransport des gesamten Stehlgutes ein größerer Transporter nötig war, besteht der dringende Verdacht, dass die Taten in Zusammenhang stehen und sich der Zeitraum dann auf die Nacht zum 06.07., 18.15 Uhr bis 05.30 Uhr, konzentriert. Im Einzelnen wurden folgende Taten begangen. In Wilster wurde in der Rathausstraße ein Renault Master aufgebrochen und aus dem Fahrzeug eine Flex und ein Laubsauger der Marke Stihl entwendet. Ebenfalls in Wilster wurde auf einem Betriebshof in der Johann-Meyer-Straße ein Peugeot Boxter aufgebrochen. Auch hier hatten es die Täter auf Werkzeug abgesehen und entwendeten Säge- und Schleifwerkzeuge und andere Baumaschinen. Weiterer Tatort war dann in Brokdorf die Erich-Steiding-Straße, hier schlugen die Täter gleich an zwei Objekten zu. Von dem Fahrradtrailer eines auf dem Hof abgestellten Fahrzeugs entwendeten sie zwei E-Bikes der Marken KTM und MTB im Wert von mehreren tausend Euro. Nicht Unweit davon schlugen sie gleich wieder zu und brachen einen VW Crafter auf. Hier konnten sie ein Auslesegerät und div. hochwertige Werkzeuge entwenden. Das Stehlgut ist schon bei jeder einzelnen Tat so groß und auffällig, dass ein Fahrzeug zum Transport nötig gewesen ist. Insgesamt entstand ein Schaden, der erheblich im 5stelligen Bereich liegen dürfte.

Zeugen, denen zur Tatzeit in Wilster oder Brokdorf etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder Personen gesehen hat, die sich dort auffällig verhalten haben, werden gebeten, sich entweder mit der Kripo Itzehoe unter Tel. 04821 / 602-0 oder der Polizeistation in Wilster unter Tel. 04823 / 92270 in Verbindung zu setzen.

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe