Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

26.02.2020 – 11:17

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 200226.3 Nordhastedt: 91-Jähriger handelt sich Anzeige ein

Nordhastedt (ots)

Trotzdem ein 91-Jähriger nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war, setzte er sich am Dienstagvormittag unvernünftiger Weise ans Steuer eines Autos, wobei die Polizei ihn in Nordhastedt erwischte. Den Senior erwartet nun eine Strafanzeige.

Im Juni 2019 musste der lebensältere Dithmarscher seinen Führerschein abgeben. Dies hielt ihn allerdings nicht davon ab, sich am Dienstag ans Steuer eines Daimlers zu setzen. In der Gaushorner Straße traf eine Streife den Rentner schließlich an, überprüfte ihn und nahm dem Mann letztlich erst einmal die Fahrzeugschlüssel ab. Mit seinem Verhalten handelte sich der 91-Jährige die vermutlich erste Strafanzeige seines Lebens ein.

Ganz anders nahm es eine 81-Jährige am vergangenen Freitag mit der Selbsteinschätzung ihrer Fahrkünste. Die Brunsbüttelerin suchte am Nachmittag unaufgefordert die Räumlichkeiten des Polizeireviers auf und bat darum, ihren Führerschein in Verwahrung zu nehmen. Sie selbst fühle sich nicht mehr sicher genug, um ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen und wolle ihre Autofahrerära beenden. Respekt für diese kritische Selbsteinschätzung!

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe