Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

28.03.2019 – 13:54

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 190328.2 Rehm-Flehde-Bargen: Kaum zu toppen...

Rehm-Flehde-Bargen (ots)

Mehr als ungenau hat es heute ein Autofahrer mit der Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h genommen. In Rehm-Flehde-Bargen raste er mit 142 km/h durch die Geschwindigkeits-Messanlage des Heider Polizeibezirksreviers und stellte damit den Negativ-Rekord des Tages auf.

Am Vormittag postierten sich die Beamten des Geschwindigkeitsmesstrupps auf der Landesstraße 156 in Fahrtrichtung Lunden - die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in diesem innerörtlichen Bereich liegt bei 50 km/h. In der Zeit von 08.35 Uhr bis 12.00 Uhr passierten 433 Verkehrsteilnehmer mit ihren Fahrzeugen die Messstelle, 35 von ihnen waren mit mehr als 59 km/h unterwegs. Der Insasse eines VW Passat mit Kennzeichen aus Nordfriesland war derart schnell unterwegs, dass seine Fahrt ihn nun 680 Euro, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg kosten wird. Laut Messung fuhr er unfassbare 142 km/h, nach Abzug der Toleranz ist ihm eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 87 km/h vorwerfbar. Insgesamt sind nach der Messung 34 Verwarngelder und ein Bußgeld fällig.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe