Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

01.10.2019 – 14:41

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen - Zeugen nach versuchter Vergewaltigung gesucht

Gelsenkirchen (ots)

Bereits am Sonntagmorgen vergangener Woche, 22. September 2019, versuchte ein bislang unbekannter Mann an der Küpperbuschstraße in der Feldmark eine 53 Jahre alte Frau zu vergewaltigen. Gegen 2.10 Uhr verfolgte er die Frau zunächst und fiel sie dann von hintern an. Nach der Tat entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Die Frau hat unmittelbar versucht, mehrere Fahrzeuge anzuhalten, um Hilfe zu bekommen. Erst das dritte Auto stoppte schließlich. Die Geschädigte kann den mutmaßlichen Täter wie folgt beschreiben: zirka 170 cm groß, etwa 30-35 Jahre alt, blonde bis dunkelblonde mittelkurze Haare. Er trug eine kurze Jogginghose und braune Leder-Zehentrenner. Er hatte einen braunen Teint. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Angaben zu dem gesuchten Mann machen können. Insbesondere bittet die Polizei die Autofahrer, die in der fraglichen Zeit über die Küpperbuschstraße gefahren sind, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 unter 0209/ 365 -7112 oder -7113 oder an die Kriminalwache unter -8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010
E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell