Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

01.07.2019 – 14:08

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Rotlicht missachtet - Fahrradfahrer schwer verletzt

Gelsenkirchen (ots)

Am Freitag, 28.06.2019, gegen 16.20 Uhr, kam es in Hassel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw. Eine 28-jährige Autofahrerin fuhr auf der Feldhauser Straße in Richtung A 52. In Höhe der Kreuzung Feldhauser Straße/Sperberstraße fuhr plötzlich ein 64-jähriger Radfahrer in den Kreuzungsbereich. Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer gaben an, dass der Radfahrer zunächst das für ihn und Fußgänger geltende Rotlicht beachtet habe und an der Ampel stehen blieb. Dann habe er jedoch bei Rot unvermittelt seine Fahrt an der Kreuzung in Richtung Habichtsweg fortsetzen wollen. Trotz sofortiger Vollbremsung der 28-jährigen Autofahrerin aus Gelsenkirchenerin kam es zum Zusammenstoß. Der 64-jährige Gelsenkirchener stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen