Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

19.01.2019 – 09:30

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Raub in Gelsenkirchen Erle

Gelsenkirchen (ots)

Am Freitag, 18.01.2019, gegen 10:50 Uhr, wurde ein 16-jähriger Schüler der Gesamtschule Berger Feld Geschädigter einer räuberischen Erpressung. Der Gelsenkirchener, der sich in einer Freistunde auf einem Parkplatz der Arena aufhielt, wurde von 2 unbekannten männlichen Personen aufgefordert seine Geldbörse vorzuzeigen. Als er sich weigerte wurde er, um der Forderung Nachdruck zu verleihen, mit einem Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen. Nachdem der Gelsenkirchener Schüler den Tätern einen Geldbetrag übergeben hatte flüchteten diese in Richtung der Kurt-Schumacher-Straße.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

   1) ca. 180 cm, 18-19 Jahre, schwarze lange Wellensteynjacke, 
      lockere schwarze Haare, weiße Sportschuhe, Vollbart
   2) ca. 170cm, schwarze lange Wellensteynjacke, lockere 
      jeansfarbene Hose. schwarze Schuhe, 3-Tage-Bart 

Der Schüler wurde leicht verletzt und suchte selbstständig einen Arzt auf. Es wurde eine Strafanzeige geschrieben

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Münchberg, PHK
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen