Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

31.12.2018 – 08:14

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Softair-Waffe verursacht Polizeieinsatz

Gelsenkirchen (ots)

Am Samstag, 29.12.2018 gegen 19:00 Uhr kam es im Ortsteil Scholven zu einem größeren Polizeieinsatz, nachdem einem Anwohner der Buddestraße in einer Nachbarwohnung eine, mit einer schusssicheren Weste bekleidete, Person aufgefallen war, die offensichtlich mit einem Gewehr hantierte. Einsatzkräfte konnten den 26-jährigen Gelsenkirchener vorläufig festnehmen, als dieser seiner Wohnung verließ. Im Zuge der anschließenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann in seiner Wohnung eine Softair-Waffe, ähnlich einem Sturmgewehr, ausprobiert hatte, welches er zu Sportzwecken benutzt. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde er daher wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
EPHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen