Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Cracau: Betrunkener greift Rettungskräfte und Polizisten an

Krefeld (ots) - Ein alkoholisierter Mann hat am Samstag (15. September 2018) Mitarbeiter des Rettungsdienstes und Polizisten angegriffen. Diese wurden nicht verletzt.

Gegen 14:30 Uhr hatte eine Rettungswagenbesatzung einen 24-jährigen alkoholisierten Mann in einem Hauseingang an der Uerdinger Straße angetroffen.

Dieser benötigte scheinbar Hilfe.

Auf Ansprache richtete sich der Mann auf, beleidigte die Rettungskräfte und schlug mit den Fäusten nach diesen.

Hinzugerufene Polizeibeamte stellten die Personalien des in unmittelbarer Nähe wohnenden Betrunkenen fest und erteilten ihm einen Platzverweis. Eine medizinische Behandlung lehnte er ab.

Am Winnertzhof legte sich der Mann auf die Straße und sollte durch die eingesetzten Beamten zum Schutz seiner Person in Gewahrsam genommen werden.

Dagegen wehrte er sich körperlich, beleidigte die Polizisten und versuchte mehrfach, diese durch Kopfstöße zu verletzen.

Die Beamten fesselten den Mann und verbrachten ihn zur Polizeiwache.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (541)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: