Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

26.08.2019 – 10:38

Polizei Duisburg

POL-DU: Altstadt: Illegale Parfumhändler vor Bordell aufgeflogen

Duisburg (ots)

Am Freitag (23. August) ist Zivilbeamten gegen 21:15 Uhr ein Mann (28) aufgefallen, der auf einem Parkplatz zwischen Vulkan- und Charlottenstraße Bordellbesucher Parfum verkaufen wollte. Als einer der Zivilpolizisten zu Fuß über den Parkplatz ging, bot ein weiterer Mann (35) auch ihm in gebrochenem Deutsch Parfum für einen Bruchteil des Originalpreises zum Kauf an. Als sich der Ordnungshüter mit seinem Dienstausweis zu erkennen gab, zeigte sich der 35-Jährige geständig. Er führte die Beamten zu vier weiteren illegalen Händlern im Bereich der Julius-Weber-Straße. Die Polizisten stellten bei ihnen (18, 28, 31, 31, 25) mehr als 20 Flakons sicher. Weil zwei von ihnen keine Ausweise dabei hatten, mussten sie die Beamten zur Identitätsfeststellung zur Wache begleiten. Mit einer Anzeige wegen Verdachts der Bandenhehlerei konnten alle Tatverdächtigen wieder gehen. Ob es sich bei den sichergestellten Artikeln um Diebesgut oder Plagiate handelt, ist Bestandteil weiterer Ermittlungen. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg