Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

12.03.2019 – 14:57

Polizei Duisburg

POL-DU: Buchholz: Zehnjähriger auf dem Schulweg bedroht

Duisburg (ots)

Drei Unbekannte haben gestern Mittag (11. März, 13:30 Uhr) auf der Münchener Straße in Höhe der S-Bahnhaltestelle einen zehnjährigen Jungen angesprochen. Das Trio forderte ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als der Duisburger sagte, dass er kein Geld dabei habe, griffen zwei der etwa zwölf Jahre alten Täter ihn an, würgten und kratzten den Zehnjährigen. Die Unbekannten sind zwischen 1,55 und 1,62 Meter groß. Einer von ihnen hat blonde, kurze Haare und trug gestern eine Jacke, eine Jogginghose und Schuhe in Schwarz sowie einen schwarzen Rucksack. Ein anderer hat schwarze, kurze Haare und hatte eine blaue Jacke, eine weiße Hose, weiße Adidas-Turnschuhe an sowie einen gelb-schwarzen Rucksack bei sich. Der dritte Junge hat schwarze, kurze Haare und trug zur Tatzeit eine blaue Jacke, blaue Jogginghose, rot-schwarze Nike-Turnschuhe und einen weiß-schwarzen Rucksack. Zeugen, die das Trio beobachtet haben oder Angaben zu den Jungen machen können, melden sich bitte bei der Kripo (KK 13) unter der Rufnummer 0203 280-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung