Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

11.03.2019 – 15:27

Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Duisburg (ots)

Weil ein Mann (28) auf offener Straße eine Frau (39) geschlagen haben soll, fuhr am Samstag (9. März) ein Streifenwagen um 23:45 Uhr zur Börsenstraße. Als die Beamten den Duisburger zur Rede stellten, konnten sie beobachten, wie er der 39-Jährigen heimlich eine Plastiktüte übergeben wollte. Als sie ihn aufforderten, die Tüte fallen zu lassen, baute er sich aggressiv gegenüber den Beamten auf. Sie legten ihm daraufhin Handschellen an und brachten ihn, weil er keinen Ausweis dabei hatte zur Wache. In der Tüte konnten die Beamten Betäubungsmittel auffinden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete das Amtsgericht Duisburg daher die Durchsuchung der Wohnung des mutmaßlichen Drogendealers an. Dort konnten Kripobeamte weitere Betäubungsmittel, eine Feinwaage und Verpackungsmaterial auffinden. Der Festgenommene wurde am Sonntag (10. März) wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell