Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

22.02.2019 – 10:56

Polizei Duisburg

POL-DU: Alt-Hamborn: Streit unter Männern eskaliert

Duisburg (ots)

Drei Männer (29, 37, 44) sind heute Morgen (22. Februar, 7:20 Uhr) im Hof eines Hauses auf der Buschstraße in Streit geraten. Der 29-Jährige soll den 37-Jährigen an der Nase verletzt und dem 44-Jährigen mit einem Messer Stichwunden zugefügt haben. Ein Rettungswagen brachte den 44 Jahre alten Duisburger ins Krankenhaus. Dieser wird zur Zeit operiert. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Die alarmierten Polizisten nahmen den Jüngeren, der eine Verletzung an der Hand hat, vorläufig fest. Nach ambulanter Behandlung in einer Klinik ging es für ihn ins Polizeigewahrsam. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen wegen des versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen. Die Beamten konnten vor Ort Messer sicherstellen. Ob es sich bei einem der Messer um die Tatwaffe handelt wird noch überprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung