Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

21.02.2019 – 11:23

Polizei Duisburg

POL-DU: Mittelmeiderich: Mann durch Knaller verletzt - Zeugen gesucht

Duisburg (ots)

Als ein Mann (34) am Mittwoch vor einem geöffneten Küchenfenster einer Wohnung auf der Bronkhorststraße stand, warfen Unbekannte einen golfballgroßen Knaller in seine Richtung. Reflexartig fing der Duisburger diesen, der sofort in seiner Hand explodierte. Ein Karton in der Küche fing dadurch Feuer. Der Duisburger warf ihn aus dem Fenster. Durch den Vorfall zog er sich Brandverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den 34-Jährigen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die verständigten Polizisten haben die Ermittlungen aufgenommen und leiteten ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein. Das Kriminalkommissariat 11 bittet um Hinweise. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0203-280-0 bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg