Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

19.02.2019 – 12:11

Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Bewaffneter Raub auf Wettbüro - Zeugen gesucht

Duisburg (ots)

Während der Mitarbeiter (22) eines Wettbüros auf der Straße Am Buchenbaum am Montag (18. Februar) gegen 23 Uhr die Tageseinnahmen zählte, betrat ein Maskierter das Ladenlokal. Er bedrohte den Angestellten, der hinter dem Tresen stand mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem der Räuber mitsamt der Beute in Höhe von mehreren tausend Euro verschwunden war, betätigte der 22-jährige Duisburger den Überfallalarm. Die verständigten Polizisten fahndeten vergeblich nach dem Flüchtigen, der circa 1,60 Meter groß ist und ein schwarze Jogginghose mit weißen Streifen an der Seite trug. Er war ferner mit einer schwarzen Trainingsjacke der Marke "NIKE" bekleidet, die rote Streifen von der Schulter bis zur Brust und weiße Streifen an den Seiten aufwies. Der Täter hatte eine schlanke Figur und sprach akzentfreies Deutsch. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes. Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203-280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg