Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

19.02.2019 – 10:32

Polizei Duisburg

POL-DU: Friemersheim: 10-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

Duisburg (ots)

Am Montag (18. Februar) wollte ein 10-Jähriger um 15:55 Uhr an der Bushaltestelle "Wilhelmstraße" den Linienbus wechseln. Während er ausstieg schlossen sich die Türen und klemmten seinen Arm ein. Der Busfahrer (62) bemerkte dies zunächst nicht und fuhr los. Wenige Meter später bemerkte er den Jungen und stoppte den voll besetzten Bus. Ein zufällig anwesender Arzt kümmerte sich um den Verletzten, der über Schmerzen in seinem Arm klagte - dann brachte ein Rettungswagen den Schüler in ein Krankenhaus. Die verständigten Polizisten nahmen den Unfall auf und leiteten gegen den 62-jährigen Busfahrer ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung