Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

15.02.2019 – 15:00

Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Vermeintliche Wohnungseinbrecherin gestellt - Zeugen gesucht

Polizei (ots)

Als sich am Donnerstag (14. Februar) um 10:20 Uhr die Fahrstuhltüren öffneten, traute ein Ehepaar (56, 52) seinen Augen kaum. Zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecherinnen verließen mit gefüllten Taschen die Wohnung der Eheleute auf der Heerstraße und versuchten zu flüchten. Der 56-jährige Mann konnte eine der Tatverdächtigen festhalten, während die andere die Flucht ergriff. Die verständigten Polizisten nahmen die Beschuldigte (48) an Ort und Stelle fest. In ihrer Tragetasche fanden die Beamten Schmuckgegenstände, die aus der Wohnung des Ehepaares stammten. Auch Werkzeug, das üblicherweise bei Einbrüchen verwendet wird, trug sie bei sich. Als die Polizisten die Personalien der 48-Jährigen überprüften stellten sie fest, dass sie im polizeilichen Datenbestand über eine zweistellige Anzahl von falschen Personalien verfügt und bereits mehrfach wegen bundesweit begangener Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten ist. Weiterhin liegen Erkenntnisse vor, dass die mutmaßliche Täterin auch europaweit Eigentumsdelikte begangen haben soll. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde die Tatverdächtige heute einem Haftrichter vorgeführt, der ihr den Haftbefehl verkündete und in Vollzug setzte. Sie befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft.

Die Flüchtige soll circa 1,70 Meter groß gewesen und mit einer braunen Jacke bekleidet gewesen sein. Zeugen, die Angaben zu der Unbekannten machen können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 unter der 0203-280-0.

Gemeinsam schieben wir Einbrechern den Riegel vor: - Achten Sie auf verdächtige Personen, Fahrzeuge und Situationen - Rufen Sie im Verdachtsfall die Polizei über den Notruf 110 - Sichern Sie Ihr zu Hause und lassen Sie sich von den Experten der Technischen Prävention kostenlos beraten Die Beamten der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle stehen Ihnen zur Verfügung. Telefon: 0203/280-4763, -4762, -4761 oder per Mail: kkkpo.duisburg@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg