Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

27.03.2018 – 15:23

Polizei Duisburg

POL-DU: Marxloh: Gemeinsame Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft: Frau im Streit mit Messer verletzt

Duisburg (ots)

Am Dienstag (27. März) gegen 11:25 Uhr ist ein verbaler Streit zwischen einem Ehepaar in der gemeinsamen Wohnung auf der Kaiser-Wilhelm-Straße eskaliert. Der Mann nahm sich ein Messer und verletze seine Frau (41). Lebensgefahr besteht nicht. Die 18-jährige Tochter ging dazwischen und zog sich Schnittverletzungen zu. Beide Frauen kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Die alarmierten Polizisten nahmen den 56-jährigen Ehemann als Tatverdächtigen fest. Vor dem Haus versuchten mehrere Personen den Festgenommenen anzugreifen. Den drei Polizisten gelang es, die Angriffe abzuwehren und ihn zur Wache zu bringen. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen wegen des Tötungsdeliktes übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell